Projektübersicht

Anschaffung zweier neuer Jugendtore sowie die Aufbereitung unseres Rasenplatzes für die Zukunftssicherung in Seinsfeld.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Jugendfußball, Seinsfeld, Förderung, SKS, Fußball
Finanzierungs­zeitraum: 14.09.2020 13:34 Uhr - 08.12.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: bis Juni 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere SpielGEMEINSCHAFT trägt ihren Namen nicht umsonst - Gemeinschaft wird bei uns groß geschrieben. Unsere Spielgemeinschaft Steinborn - Kyllburgweiler - Seinsfeld fördert seit über 40 Jahren die Gemeinschaft, das Zusammenleben und Zusammenarbeiten in unseren Gemeinden.

Vor Allem die Jugendförderung liegt uns am Herzen. So trainieren und spielen auf unserem Rasenplatz in Seinsfeld zahlreiche Mannschaften unserer Jugendspielgemeinschaft, die aus einem Zusammenschluss der Vereine aus Seinsfeld, Badem, Kyllburg, Gindorf, Oberkail, Spangdahlem, Pickließem und Dudeldorf besteht.

Um den Jugendspielbetrieb auf unserer Anlage zukunftssicher gestalten zu können, werden zwei neue Jugendtore benötigt, denn die bisherigen Tore sind in die Jahre gekommen. Zudem soll der Rasenplatz neu eingesät und in Eigenleistung durch unsere zahlreichen ehrenamtlichen Helfer aufbereitet werden. Die trockenen Sommer haben Ihre Spuren hinterlassen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziele:

  • Jugendförderung
  • Anschaffung neuer Jugendtore für den Trainings- und Spielbetrieb
  • Aufbereitung des Rasenplatzes (ohne Bewässerungsanlage) nach langen und trockenen Sommermonaten
  • Schaffung von optimalen Trainings- und Spielbedingungen
  • Sicherstellung des Junioren- und Seniorensports in Seinsfeld


Zielgruppe:

  • aktive Juniorenspieler der Spielgemeinschaft SK Seinsfeld 1978 e.V.
  • aktive Juniorenspieler unserer Partnervereine innerhalb unserer Jugendspielgemeinschaft
  • aktive Seniorenspieler unserer Spielgemeinschaft SK Seinsfeld 1978 e.V.
  • Entlastung der Spielstätten unserer Partnervereine aus Badem, Kyllburg, Gindorf, Oberkail, Spangdahlem Pickließem und Dudeldorf

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Zahlreiche ehrenamtliche Helfer pflegen und bereiten unsere Anlage mir ihrem unermüdlichen Einsatz auf.

Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie, die neben dem Abbruch des Spielbetriebs auch das Durchführen unserer Veranstaltungen und insbesondere unseres beliebten und gut besuchten Sportfests in Seinsfeld unmöglich machte, sind wir zur Realisierung unseres Projekts zur Zukunftssicherung des Jugendfußballs ins Seinsfeld auf die Unterstützung der Gemeinschaft angewiesen. Durch den Wegfall des Spielbetriebs und unserer Veranstaltungen fehlen uns über 75 % unserer jährlichen Einnahmen.

Gemeinschaft wird bei uns groß geschrieben - gemeinsam schaffen wir das - mit eurer Hilfe!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Durch die finanzielle Unterstützung der Gemeinschaft sowie die Mithilfe unserer ehrenamtlichen Helfer wird unser Rasenplatz in Eigenleistung aufbereitet und zwei neue Jugendtore angeschafft.

Die generierten Spenden werden ausschließlich für das oben beschriebene Projekt verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Vorstand der Spielgemeinschaft Steinborn - Kyllburgweiler - Seinsfeld (SK Seinsfeld 1978 e.V.) und alle zahlreichen ehrenamtlichen Helfer. Wir hoffen auf eure Unterstützung!