Projektübersicht

Winter is coming - hieß es in einer der wohl berühmtesten Fernsehserien der Neuzeit - Game of Thrones.

Beim Sportverein Stadtkyll geht es wohl um ein etwas anderes Spiel, der Winter naht aber auch hier.
Die seit Jahren veraltete und renovierungsbedürftige Tribüne am Stadtkyller Sportplatz bietet den Besuchern des Stadtkyller Fußballs keinen wetterfesten Schutz. Das müssen wir ändern!

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Wetter, Volksbank, Crowdfunding, Fußball, Sport
Finanzierungs­zeitraum: 18.09.2019 11:52 Uhr - 08.12.2019 08:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: November '19 - Sommer '20

Worum geht es in diesem Projekt?

Die hölzern und kahl ausgestattete Stadtkyller Tribüne, oder aktuell besser Unterstand genannt, bietet zur regnerischen und kalten Jahreszeiten für Kinder und deren Eltern, sowie Großeltern, einfach keinen geeigneten Aufenthaltsort.

Wir möchten die dem Spielfeld zugewandte Seite mit einer flexiblen Glasfront verkleiden, um einen trockenen und warmen Ort zum Fußballgucken anbieten zu können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

  • endlich ein trockener Unterstand für Groß und Klein
  • Kinder, die sich direkt am Sportplatz umziehen möchten, bieten wir mehr Schutz
  • Großväter und Großmütter, die ihren Enkeln beim Spielen zugucken möchten, können sich im Warmen aufhalten
  • Schiedsrichter können nach dem Spiel noch eine warme Tasse Kaffe trinken, ohne bei Minusgraden im Freien stehen zu müssen
  • Unsere ehrenamtlich tätigen Mitglieder müssen ihren Kaffe/Kuchenverkauf nicht in der Kälte anbieten
  • nach den Spielen der Kinder und der Erwachsenen können noch einige gemütliche Stunden verbracht werden

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir hoffen, dass Ihnen die ehrenamtliche Arbeit für Kinder, für Erwachsene und für den Sport auch so sehr am Herzen liegt wie uns. Dafür möchten wir Ihnen, uns und all unseren Besuchern Rahmenbedingungen bieten, die einfach der modernen Zeit und der Lage sowie der Witterung entsprechen.

Ohne Ihre Hilfe bekommen wir das nicht hin!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn wir Sie, die dringend benötigten Unterstützer für unser Projekt gewinnen können, werden wir unsere dem Spielfeld zugewandte Seite der Tribüne mit einer Glasfront aufrüsten. Diese wollen wir so anbringen, dass sie entweder zur Seite verschiebbar, oder nach oben aufklappbar ist und somit bei tollem Wetter an der frischen Luft gesessen werden kann.

Sollten wir unser Finanzierungsziel erreichen, fließt weiteres von Ihnen zur Verfügung gestelltes Geld in die Veränderung der Betonstufen, damit Menschen mit Handicap in erster Reihe und trotzdem im Trockenen sitzen können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der SpVgg Stadtkyll 1949 e.V. mit seinen ca. 350 Mitgliedern initiiert dieses Projekt. Unterstützt wird der Sportverein durch seine in der Seniorenspielgemeinschaft verbundenen Vereine aus Auw, Ormont und Hallschlag, sowie die Vereine der Jugendspielgemeinschaft Schneifel-Obere Kyll